Unser Hof

Unser Hof

Im Jahr 1994 wurde der Schweizerhof   erbaut und wird seither von meiner Frau Birgit und mir mit unseren drei Kindern bewirtschaftet.
An der Stelle wo sich heute der   Schweizerhof befindet, stand früher das alte Wirtschaftsgebäude, welches an das alte noch bestehende Bauernhaus angebaut war.

Das Bauernhaus zählt mit über 300 Jahren zu den ältesten Häusern hier in Serfaus. Früher wurde das Haus von 2 Parteien bewohnt und das Wirtschaftsgebäude ebenfalls von 2 Bauern bewirtschaftet.

Zu Beginn der 60er Jahre erwarb mein Vater Ernst Thurnes die Anteile der zweiten   Partei im Haus und bewirtschaftete die Landwirtschaft mit seiner Frau Fini und uns   beiden Söhnen bis zum Jahr 1992. Von 1992-1994 bewirtschaftete ich die   Landwirtschaft mit meiner Mutter alleine, da mein Vater 1992 ganz unerwartet starb.

1993 entschlossen meine Frau und ich uns zum Neubau des Schweizerhof´s, was wir 1994 auch realisierten. Im neu erbauten Wohnhaus vermieten wir derzeit vier Ferienwohnungen an unsere Gäste. Wir bewirtschaften eine Fläche von ca. 4  Hektar; zum Großteil Grünland, das sich in der Bergbauernzone 3 befindet. Auf dem Hof werden ca. 5-8 Stück Vieh der Rasse „Tiroler Grauvieh“ gehalten.

Die Landwirtschaft wird als Nebenerwerbsbetrieb geführt. Hauptberuflich bin ich ganzjährig bei den Komperdell-Bahnen hier in Serfaus beschäftigt.
Ulrich Thurnes